Lasst unsere erfolgreichenTeams weiterarbeiten! Förderkürzungen in Tirol bedrohen Arbeitsplätze, Betriebe und Projekte.

Aufgrund deutlicher Kürzungen im bundesweiten AMS Budget drohen in Tirol drastische Kürzungen im Bereich der sozialökonomischen Betriebe und gemeinnützigen Beschäftigungsprojekte. Für 2019 plant das AMS Tirol Kürzungen im Ausmaß von 20% bzw. € 1,5 Millionen. Das Ausmaß der Kürzung kommt für uns völlig unerwartet. Wir sind betroffen und bestürzt. Es droht der Verlust von bis zu 108 Arbeitsplätzen in Lienz, Reutte, Imst und Wörgl.
[Weiterlesen]